[Fanfiction] Brücke nach Terabithia 2 by Karrzun

  • hab ich mir auch gerade angetan...^^
    mir steht immer noch det pipi in den augen.


    bloß eine sache versteh ich nicht (in deiner geschichte):
    wie kann er zu leslies eltern gehn, die sind doch wieder weggezogen...

    Eifersucht ist Scheiße!! Ich hasse ihn! (Nicht, er ist cool, aber ich hasse dass er sie auch liebt!)


    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Anscheinend sind wir also jetzt am Ende angelangt. ;(

  • bloß eine sache versteh ich nicht (in deiner geschichte):
    wie kann er zu leslies eltern gehn, die sind doch wieder weggezogen...

    Im Film heißt es ja wortwörtlich "Wir bringen Leslie zurück in ihre Heimat.", d.h. ich interpretiere das so, dass die Eltern, Bill und Judy, Leslie in ihrer Heimat begrabe haben lassen, dann selbst aber wieder zurückgekommen sind. ;)


    Habe mir schon einige (englischsprachige) Brücke nach Terabithia-Fanfictions durchgelesen (Deutsche gibt's leider keine EInzige ;( :( ) und in vielen kommen auch Leslie's Eltern wieder vor, die wieder dort im Haus leben.
    Scheine also nicht der einzige zu sein, der diesen Satz im FIlm so interpretiert hat. ;)



    Gruß

    AnnaSophia Robb Fan seit 20.1.09:
    20.01.09: Brücke nach Terabithia
    12.02.09: The Reaping
    09.05.09: Drake und Josh-Folge
    25.08.09: Thomas in geheimer Mission
    13.12.09: Jumper

  • Super, Sehr Klasse, ich finde das du sie wie ein Schriftsteller geschrieben hast und ich hatte Tränen in den Augen und das heißt schon was Sehr gut :) :) :P :D

    Hi Leute....

    Quote

    Jeder der Freiheit für mehr Sicherheit aufgibt, hat beides nich verdient


    :thumbsup:

  • Hi,


    freut mich, dass es auch Dir gefällt. :)
    Allein zu hören, dass es Euch gefallen hat, macht mich wirklich glücklich, dann aber auch noch zu hören, dass Euch Tränen in den Augen standen (auch wenn ich ehrlich gesagt nicht verstehe, wo ;) ), bin ich hellauf von Euch begeistert. :D



    Gruß

    AnnaSophia Robb Fan seit 20.1.09:
    20.01.09: Brücke nach Terabithia
    12.02.09: The Reaping
    09.05.09: Drake und Josh-Folge
    25.08.09: Thomas in geheimer Mission
    13.12.09: Jumper

  • Was ist eine Fanfiction eine fortsezung eines Filmes von einem Fan oder eine eigene Geschichte die man erstellt ??? ?(

    Hi Leute....

    Quote

    Jeder der Freiheit für mehr Sicherheit aufgibt, hat beides nich verdient


    :thumbsup:

  • Hi,


    das englische Wort "fiction" bedeutet so viel wie "ausgedachte Erzählung", also Romane, Kurzgeschichten, Gedichte, Filme, Märchenerzählungen etc., die man sich schlichtweg ausgedacht hat. "Fanfiction" heißt dann also nichts anderes, als dass ein Fan eines Buches, Filmes, einer Radiosendung, Erzählung, etc., jene(s) auf eigene Faust weitergeschrieben hat. ;)
    In meinem Fall war das eben der Film "Brücke nach Terabithia".



    Gruß

    AnnaSophia Robb Fan seit 20.1.09:
    20.01.09: Brücke nach Terabithia
    12.02.09: The Reaping
    09.05.09: Drake und Josh-Folge
    25.08.09: Thomas in geheimer Mission
    13.12.09: Jumper

  • Okay , Danke für die Antwort und ich werds mal in angrief nehmen hehe mal sehen was drauß wird :whistling:

    Hi Leute....

    Quote

    Jeder der Freiheit für mehr Sicherheit aufgibt, hat beides nich verdient


    :thumbsup:

  • Schön zu Wissen das man sich so viele Gedanken macht.



    Weil ich habe schreiben gehasst abteuflisch GEHASST aber seitdem bin ich am Grübeln was ich schreiben kann :D :D

    Hi Leute....

    Quote

    Jeder der Freiheit für mehr Sicherheit aufgibt, hat beides nich verdient


    :thumbsup:

  • Ich bin da ganz primitiv in Sachen Schreib-Kreativität egal zu welchem Thema hab ich bisher nach 1em DIN A4 Blatt (Vorder u. Rückseite) wieder kapituliert :D
    Ich bin eher Künstlerisch veranlagt hab aber schon lage keine Zeit und Ruhe mehr gefunden etwas zu Papier zu bringen :(

  • Hi,


    in der Grundschule habe ich immer gerne Geschichten geschrieben und das hat auch meiner Deutschlehrerin gefallen. Das wichtigste ist, man muss sich in die Geschichte hinein versetzen können, als wärst du selbst drinnen. Fängst du einmal an, dann steht eigentlich nichts mehr im Wege :D . Das hat Karrzun sehr gut geschrieben und durchdacht. Das liest sich so schön, als wäre der Leser mitten drin. Ich könnte es mir immer wieder durchlesen. (Bitte jetzt nicht als "Schleimen" ansehen)


    Lg


    Webmaster

  • Das tue ich auch aber dann wird die soooooooo lang das ich einfach nicht mehr aufhören kann X(

    Hi Leute....

    Quote

    Jeder der Freiheit für mehr Sicherheit aufgibt, hat beides nich verdient


    :thumbsup:

  • Ich grab das mal wieder aus :F


    Ich finde du hast das wirklich sehr gut gemacht!


    Die Art und Weise wie du schreibst gefällt mir wirklich sehr, es fällt einem leicht sich deine Geschichte " vorzustellen" =)

  • ich hab die Geschichte letztens irgendwo gelesen und hab gerade gedacht du hättest die geklaut


    aber dann hab ich das Bild von dir auf der Seite gesehen und jetzt hast du meinen vollen Respekt


    so long Dixon :D

    Das Leben is wie eine große Autobahn, lass uns nicht lange überlegen sondern losfahrn.
    Wohin is egal und wo lang werd'n wa sehn. Es wird immer weiter gehn. :thumbsup:

  • Hi,


    danke Euch dreien für Euer Lob. :)


    @ Dixon: Schätze, Du meinst myfanfiction.de, oder? ;) Ja, da habe ich es auch veröffentlicht. ;)



    Gruß

    AnnaSophia Robb Fan seit 20.1.09:
    20.01.09: Brücke nach Terabithia
    12.02.09: The Reaping
    09.05.09: Drake und Josh-Folge
    25.08.09: Thomas in geheimer Mission
    13.12.09: Jumper

  • bis jetzt hab ich I-V durch und die sind richtig geil. :thumbsup: :thumbsup:
    nicht nur gut zu lesen, sondern auch perfekt die geschichte fortgesetzt.
    man hat die personen förmlich vor augen.
    muss mal schauen wann ich die anderen noch les aber grad gehts nicht :(

  • Verdammt... das ist echt fantastisch, du bist ja ein junger autor 8|


    der letzte Teil war eh ganz gut (eigentlich fantastisch) :thumbsup:


    eine Frage: schreibst du wenn du zeit hast noch eine Geschichte, du kannst echt gut schreiben ganz fettes Lob

  • richtig geil und vorallem gut geschrieben, besser als viele bücher die ich gelesen hab.
    nur das ende find ich n bisschen traurig...
    der freut sich zwar, aber is die ganze zeit in seiner fantasy gefangen und ich find das is nich wirklich ein happy end -.-
    aber ich kanns verstehen, dass du genau wie wir alle eine möglichkeit gesucht hasst leslie auf möglichst logische weise wiederzuholen.
    das is aber nur ne kleine kritik an der geschichte ich finds trotzdem echt super