Japan - Der beginn der Apokalypse

      Japan - Der beginn der Apokalypse

      Leute was meint ihr zu der Lage in Japan ?
      Wenn man sich die Bilder im Fernsehn ansieht ist das schon unglaublich.
      Da sieht man, dass wir Menschen trotz unserer ganzen Technologie keine Chance haben wenn sich die Natur gegen uns verbündet.
      Beginnt sich die Natur gegen uns zu stellen ?
      Ich meine, Zeit wird es ja langsam mal. :whistling:

      PS: Habe den anderen Japan Tread übersehen.

      gruß mindful

      Post was edited 1 time, last by “mindful” ().

      öhm naja solange wir noch keine teraformer bauen können haste recht ja.
      und wir gehören ja auch zur natur

      und die natur stellt sich net gegen uns. wenn da keine häuser gestanden hätten dann wäre die auch trotzdem rübergerollt und hätte sich net zu einen anderen ort verkrümmelt.
      die natur macht das was se will. wir können sie net ärgern sondern nur verändern.

      Ausserdem wurde nachgewiesen das wir schonmal so einen temperaturanstirg hatten. wir zerstören nur gering unsere natur.#
      ist ja selbst schuld wenn sie uns rausgebracht hat.sag ich ma so.
      kingwitty the muffinmaker

      ne aber sciefie
      und das spiel STALKER the shadow of thernobyll. auch wenns falsch geschrieben ist. geiles spiel. alleine die musik. ok nicht ganz das thema

      Also ich denke nein, kein beginn einer apokalypse. ich warte noch auf den dritten weltkrieg, dann sage ich es. bis dahin.
      essen sie jeden tag karotten, guten tag
      kingwitty the muffinmaker

      Harold hat zu viel Call of Duty gespielt. :D
      Ich bezweifle stark das es zu einem dritten Weltkrieg kommen wird.
      Dazu ist die Menschheit mittlerweile zu aufgeklärt und hat aus den letzten Weltkriegen gelernt und die folgen eines dritten Weltkrieges sind ja wohl allen bewusst.
      wer hat etwas gelernt? der krieg wird nicht von europa ausgehen, wohl eher vom westen, fern ost und unseren geliebten islamisten.
      doch die chancen stehen gut, werden die rohstoffe knapp wird man sich um den rest prügeln. besonders china hat potential, ihre vorkommen an halbleitern sind für die weltwirtschaft unsagbar wichtig, macht china dicht stehen in allen technikschmieden die bänder. der westen wird seine wirtschaftlichen interessen waren wollen und dann haben wir den ärger.
      Ihr meint also wirklich die Menschheit hat nichts aus den Weltkriegen gelernt ?( :|
      Na denn wenn ihr meint. ;) :D
      Ich habe nicht geschrieben das es nie wieder Krieg geben wird.
      Aber es kann mir niemand erzählen das die Menschheit nicht aus den Weltkriegen gelernt hat.
      Das wir uns irgendwann um Rohstoffe bekriegen werden ist klar. Aber das werden wir nicht mehr miterleben und auch unsere Enkel werden dies nicht erleben.

      Außerdem erkläre mir mal warum China den Wirtschaftlichen export einstellen sollte ??? Das wäre für China ein wirtschaftlicher ruin.
      Gerade China ist ein Land was von Import und Export lebt. Die können sich das garnicht leisten.

      Post was edited 1 time, last by “mindful” ().

      ich bin der meinung da se nichts daraus gelernt haben
      wenn se sooo lernfähig wäre häätes nur maximal einen gegeben. um ma ganz ehrlich zu sein. punkt
      und die ganzn anderen kriege und konflikte will ich ma aussen vor lassen. jeder soll ja seine meinung vertretten können.

      nein die habenm nichts gelernt. das einzigste was schwerer sein wird ist einer anzufangen. denn wir müssen ja erstma tauisende von seiten und stundenen von gesprächen durchf+ühren fürsowas. und da sich das bis jetzt nur amerika und co antuhen will,

      nix ist mit friede freude eierkuchen. den den habe ich sschon gegessen :evil:
      kingwitty the muffinmaker

      Gebt mir beweise das die Menschheit nichts gelernt hat.
      Es wird immer Konflikte zwischen Ländern geben. Aber es wird in absehbarer Zeit keinen Weltkrieg mehr geben den wir miterleben werden.
      Nehmt als Beispiel den Kalten Krieg.
      Es gab mehrere Situationen an denen es zu einem Dritten Weltkrieg gekommen wäre, aber wo die Verantwortlichen nachgedacht haben und sich bewusst gemacht haben was für Konsequenzen so ein Krieg nach sich ziehen würde.
      Also erzählt mir nicht das die Menschheit nichts gelernt hat. :thumbdown:

      Ich gönne es jedenfalls keinem diesen Krieg zu erleben. Denn das ist garantiert das letzte was er erleben wird.
      EDIT BY WEBMASTER: Thread wurde verschoben

      Solange wir noch Rohstoffe haben, wird nicht viel passieren. Kriege finden jeden Tag statt, ob in Irak, Afrika, Russland etc.

      Theoritisch kann jemand eine Atombombe nach russischer Anleitung bauen und diese Bombe in Amerkia hochgehen lassen. Den Amis braucht man nur zu sagen, dass die Russen angegriffen haben und schon geht es los mit dem Krieg. Es wird nämlich gleich gehandelt, anstatt zu überlegen... EIn guter Film hierzu ist: Der Anschlag

      Ich kann mir ein solches Szenario gut vorstellen :wacko: .

      Und gerade was bis jetzt an Naturkatastrophen auf uns zugekommen ist und noch kommen wird, die Natur will mit uns abrechnen. Wir haben die Erde so ausgebeutet und verändert, dass wir es nicht mehr wieder Rückgängig machen können.

      Lg

      Webmaster
      Lass Deiner Fantasie freien Lauf ;)



      Spätestes wenn die halbe Welt durch Uranmunition verseucht ist, sollte ihnen ein Licht aufgehen.

      Die USA z.B. wird sich gewaltig ins eigene Fleisch schneiden, wenn sie in naher Zukunft in Korea einmarschieren wollen. Wenn sie es nicht einmal schaffen, einen "Krieg" gegen Terroristen zu gewinnen, wird das ganz böse enden. Wenn der Gegner über moderen Waffen verfügt, ist nichts mit Xtausend Soldaten hinschicken und so tun als ob man die Lage unter Kontrolle hätte.