Brief an AnnaSophia Robb (ihre Agentur)

      @mufuß

      Du hast Recht. Ich habe mich noch mal durch den Dschungel der Deutschen Post Seite durchgewühlt und eine aktuelle Preisliste gefunden.

      Aktuelle Preisliste


      Demnach würde mein Vorhaben ca. 12 EURO kosten 8| , da ich einen Maxibrief abschicken will.

      Das Größte Problem ist immer noch die Rücksendung. Mit deutschen Briefmarken können die Amis nichts anfangen. In den deutschen Postfilialen ist der Kauf ausländischer Briefmarken nicht möglich. Bargeld in amerikanische Dollars ist auch nicht so das wahre.

      Lg
      Webmaster
      Lass Deiner Fantasie freien Lauf ;)



      Notfalls, wenn es gar nicht anders geht, müsste man mal bei eBay oder so reingucken, was den Preis aber noch sehr in die Höhe treiben würde (Versand der Marken ist teurer als die Marke selbst...)

      Grüße,
      Mufuß
      Eifersucht ist Scheiße!! Ich hasse ihn! (Nicht, er ist cool, aber ich hasse dass er sie auch liebt!)

      Die Hoffnung stirbt zuletzt. Anscheinend sind wir also jetzt am Ende angelangt. ;(
      Hallo,

      leider konnte mir kein Filialenmitarbeiter weiterhelfen, also habe ich mich mit meinem Anliegen per E-Mail an die Deutsche Post gewendet. Nach einigen Tagen habe ich eine Antwort bekommen:

      Damit der Versender den Brief an Sie kostenlos versenden kann, legen Sie bitte einen "Internationalen Antwortschein" bei. Mit dem "Internationalen Antwortschein" bezahlen Sie im Voraus das Porto für den Versand von Standardbriefen aus dem Ausland. Er kann Ihnen somit dabei helfen, Ihren ausländischen Briefwechsel zu erleichtern. Wenn Sie Ihrem Brief einen Antwortschein beilegen, kann Ihr Briefpartner unter Vorlage dieses Antwortscheins seine Antwort kostenlos absenden. Bitte berücksichtigen Sie, dass jedes Einlieferungsland verlangen kann, dass der Antwortschein mit dem Antwortbrief gleichzeitig vorgelegt wird. In Deutschland ist die Freimachung in Form des Freimachungsvermerks "Entgelt bezahlt / Taxe perçue" vorgesehen.

      In Deutschland können Sie "Internationale Antwortscheine" über die eFiliale zu einem Verkaufspreis von 2,00 EUR beziehen. Bitte beachten Sie beim Kauf Ihrer "Internationalen Antwortscheine" in unserer eFiliale, dass der Mindestbestellwert 19,00 EUR beträgt und ein geringer Verpackungskostenanteil von 1,95 EUR bis 50,00 EUR Bestellwert anfällt. Danach ist der Versand kostenfrei.

      Sie können den Mindestbestellwert im Warenkorb jedoch von 19,00 EUR auf 10,00 EUR verringern, wenn Sie den unter dem Produkt "Internationaler Antwortschein" angezeigten Gutschein-Code eingeben. Dies entspricht dann einer Mindestmenge von 5 Stück. Tragen Sie dafür bitte den Code ohne Leerzeichen im entsprechenden Feld im Warenkorb ein.

      Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Also würde das ganze nun doch mit einem Internationalen Antwortschein funktionieren. Etwas störend finde ich, dass der Mindestbestellwert bei 19,00 EUR und mit dem Gutschein bei 10 EUR liegt :wacko: . Wenigstens habe ich jetzt eine korrekte Antwort bekommen.

      Lg

      Webmaster
      Lass Deiner Fantasie freien Lauf ;)



      Jo, es war zwar ein bisschen kompliziert durchzulesen, aber ich glaub, ich habs verstanden...
      Man muss also Antwortscheine im Wert von min. 19€ kaufen!? Das wäre ja dumm... Dann könnte man gleich mehrere Briefe schicken.
      Also dann

      Grüße,
      Mufuß
      Eifersucht ist Scheiße!! Ich hasse ihn! (Nicht, er ist cool, aber ich hasse dass er sie auch liebt!)

      Die Hoffnung stirbt zuletzt. Anscheinend sind wir also jetzt am Ende angelangt. ;(
      @mufuß
      Nicht ganz. Briefe und Pakete kannst du von Deutschland aus überall ins Ausland verschicken. Wenn Du aber ein Brief ins Ausland verschickst und der Empfänger verlangt von Dir, dass Du die Rück Portokosten übernimmst, musst Du einen "internationalen Antwortschein" beilegen. Diesen "internationalen Antwortschein" legst Du nur EINMAL rein. Diesen Schein kannst Du nur über die Internetseite der deutschen Post bestellen. Leider beträgt auf der deutschein Postseite der mindestbestellwert 19 EURO. Egal was Du auf der Seite der deutschen Post kaufst, Du musst dort Sachen für mindestens 19 EURO kaufen. Ein "interantionaler Antwortschein" kostet 2 EURO. Entweder kaufst Du 10 davon und dann hast Du den mindestbestellwert erreicht oder Du kaufst einen "internationalen Schein" und ein paar Briefumschläge etc. Der Schein wird nur einmal im Brief beigelegt, dieser deckt dann die Rück Portokosten. Ich hoffe es ist Verständlich, ansonsten noch mal nachfragen.

      @Angus
      Ins Ausland zu verschicken ist einfach. Aber wenn es daum geht, die Rück Portokosten zu decken, dann schaut es wieder anders aus. :D

      Lg

      Webmaster
      Lass Deiner Fantasie freien Lauf ;)



      Ja, danke Webmaster, das war jetzt sehr verständlich. :)
      Das ist ja irgendwie dumm, was soll ich bei der deutschen Post für 19€ kaufen?!
      Dafür kann man sehr viele Briefe verschicken... hehe

      Grüße,
      Mufuß
      Eifersucht ist Scheiße!! Ich hasse ihn! (Nicht, er ist cool, aber ich hasse dass er sie auch liebt!)

      Die Hoffnung stirbt zuletzt. Anscheinend sind wir also jetzt am Ende angelangt. ;(
      Hi,

      @ mufuß:

      Ja genau,
      das ist viel zu viel Geld für einen Mindestbestellwert bei der deutschen Post.
      Das Größte was uns das Leben bietet ist es hard an etwas zu arbeiten das es werd ist. (Von Leslies Dad)

      Nächstes Jahr im Sommer in die USA, juhu! :)

      Viele Grüße an alle! :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „jonash1995“ ()

      Webmaster schrieb:

      @mufuß
      Nicht ganz. Briefe und Pakete kannst du von Deutschland aus überall ins Ausland verschicken. Wenn Du aber ein Brief ins Ausland verschickst und der Empfänger verlangt von Dir, dass Du die Rück Portokosten übernimmst, musst Du einen "internationalen Antwortschein" beilegen. Diesen "internationalen Antwortschein" legst Du nur EINMAL rein. Diesen Schein kannst Du nur über die Internetseite der deutschen Post bestellen. Leider beträgt auf der deutschein Postseite der mindestbestellwert 19 EURO. Egal was Du auf der Seite der deutschen Post kaufst, Du musst dort Sachen für mindestens 19 EURO kaufen. Ein "interantionaler Antwortschein" kostet 2 EURO. Entweder kaufst Du 10 davon und dann hast Du den mindestbestellwert erreicht oder Du kaufst einen "internationalen Schein" und ein paar Briefumschläge etc. Der Schein wird nur einmal im Brief beigelegt, dieser deckt dann die Rück Portokosten. Ich hoffe es ist Verständlich, ansonsten noch mal nachfragen.

      @Angus
      Ins Ausland zu verschicken ist einfach. Aber wenn es daum geht, die Rück Portokosten zu decken, dann schaut es wieder anders aus. :D

      Lg

      Webmaster
      Wie siehts aus ? Brief angekommen ? :)
      Wenn das ganze nicht so heftig aufwändig wäre, und nicht ganz so teuer.

      Dann würde ich das sogar mit sicherheit machen, naya .. erstmal schauen was bei dir rauskommt .. dann kann man sich das ganze ya nochmal überlegen! :rolleyes:
      Es ist wie ein schöner Traum in der düsteren Realität. Schade, das der
      nur so kurz ist.