Home

      Hi,
      ein Film der glaub ich für YouTube gemacht wurde ist jetzt in YouTube. Er handelt von unserer wunderschönen Erde.
      Hier ist der Link:
      youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8&feature=channel_page

      Viel Spaß bein gucken.
      Das Größte was uns das Leben bietet ist es hard an etwas zu arbeiten das es werd ist. (Von Leslies Dad)

      Nächstes Jahr im Sommer in die USA, juhu! :)

      Viele Grüße an alle! :)

      Hi

      wenn das der Film ist von dem ich glaube, dass er es ist, kenne ich ihn, wenngleich ich ihn noch nicht gesehen habe (und auch nicht sehen will - zu lang ;) ).

      Der Film ist übrigens nicht nur für youtube gemacht, sondern läuft demnächst auch im Kino (nicht in allen), allerdings wollte der Regisseur, dass alle Welt den Film sehen kann, ohne etwas dafür zu zahlen.

      Im Film wird hauptsächlich die Erde aus der Vogelsicht gezeigt, wenn ich mich recht erinnere, um zu zeigen, wie schön und facettenreich sie doch ist und warum das Leben so lebenswert ist. Außerdem wird präsentiert, wie der Mensch diese so wunderbare Erde verschandelt und somit alles Leben in eine Katastrophe hineinzieht.
      Ist zwar sicherlich eine interessante Idee, aber eher nichts für mich - zumindest nicht über 1,5 Stunden hinweg.


      Gruß
      AnnaSophia Robb Fan seit 20.1.09:
      20.01.09: Brücke nach Terabithia
      12.02.09: The Reaping
      09.05.09: Drake und Josh-Folge
      25.08.09: Thomas in geheimer Mission
      13.12.09: Jumper
      Hi,

      der Film zeigt wirklich wunderschöne Landschaften. Aber was bringen uns solche Filme?! Es gab doch vor kurzem ein Film von Al Gore und was lernen wir von solchen Leuten?
      Seine Strom- und Gasrechung ist zehnmal so groß wie die eines Durchschnitt-Amerikaners.
      Wenn wir Menschen wirklich die Umwelt entlasten wollen, dann müssen wir von heute auf morgen alle Fabriken, Autos, Atomkraftwerke usw. stilllegen. Als würden wir alles per Knopfdruck ausschalten. Denn diese langen Diskussionen führen letztendlich ins leere...

      Lg

      Webmaster
      Lass Deiner Fantasie freien Lauf ;)



      Aus meinen Augen ist die Erde sowieso dem Untergang geweiht, denn ich bezweifle stark das die Menschheit es je wirklich schaffen wird sich mit der Natur zu "arragieren". Wenn wir jetzt die ganzen Pläne umsetzten würden, wäre das lediglich eine verzögerung des totalen Klimakollaps. Selbst wenn es nicht so wäre und das Klima gerettet werden würde wäre unser Untergang sicher der 3. Weltkrieg der so traurig wie es sein mag garantiert in den nächsten 100 Jahren ausbrechen wird.



      PS: Aber das ist wirklich ein Thema das man unendlich vorführen könnte :D
      Ja, der Film ist eigentlich ganz cool, aber er ist trotzdem irgendwie nichts für mich. Ich guck mir immer die ersten 5 Minuten an (ich hab den Film auf dem iPod) und denke: "Eigentlich ganz cool, aber irgendwie langweilig!"
      Irgendwie blöd, ich habe ja immer vor ihn ganz zu gucken...

      Grüße,
      Mufuß
      Eifersucht ist Scheiße!! Ich hasse ihn! (Nicht, er ist cool, aber ich hasse dass er sie auch liebt!)

      Die Hoffnung stirbt zuletzt. Anscheinend sind wir also jetzt am Ende angelangt. ;(
      Ich finde bevor solch ein kollaps entstehen würden befinden wir uns bereits in III Weltkrieg

      Denn die Welt ist voller Gier, Neid, Hass, Gewalt und vielen mehr negativen Dingen geprägt

      Der Mensch wird erst Frieden geben, Wenn es keine Menschen mehr gibt oder die Welt ins totale Chaos

      gestürts ist

      und damit wir beim Thema bleiben mich hat der nur abgeschrekt Film weil er auf englisch ist
      kingwitty the muffinmaker

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kingwitty“ ()