Xbox 720

      Der Nachfolger der aktuellen Xbox 360 könnte laut einer Aussage eines AMD-Mitarbeiters grafisch selbst aktuelle PCs in den Schatten stellen.


      Quelle:
      gamestar.de/hardware/news/vermischtes/2324221/xbox_720.html

      Hehe, also mehr als PC geht schonmal nicht. ATI baut zwar die Grafikkarten aber die waren schon immer ein wenig schwächer als nVidias, nebenbei wird eine Konsole nie einen High End Computer schlagen können da in ihm schon alleine 4 Grafikkarten mit jeweils 8 Rechenkernen platz finden können, der Prozessor derzeit 6 Kerne hat mit variabler GHZ zahl unglaublich viel Power und ganz nebenbei: Allein die aktuellste Garfikkarte von nVidia hat mehr rechenleistung als eine ganze Konsole inklusive Prozessor.

      Freut mich aber das sie anscheinend sehr stark ausfallen werden was Leistung angeht. Die grafik wär mittlerweile schon etliche meilen weiter wenn sie nicht von der aktuellen Konsolengeneration ausgebremst werden würde. Zeit die neue Gen in die Ladentheken zu bringen. ;) Allerdings erst frühestens 2012.

      Nebenbei sind das mal wieder versprechungen die nicht eingehalten werden können, nette vorhersagen die sicher nicht erfüllt werden und "Hardwaremäßig morgen schon veraltet sind".
      ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥

      22:33 [1.6.'11] 1000 <<Beiträge>>

      Powered by Adobe PS CC

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Tera“ ()

      Angeblich sind Spezifikationen von 2010 "geleaked":

      • sechs bis acht ARM- oder x86-Prozessoren @ 2,0 GHz

      • 4GB DDR4 Speicher

      • drei PPC Prozessoren @ 3.2GHz für Rückwärts-Kompatibilität und Windows 8-System
      • 1080p-Ausgabe

      • BluRay-Laufwerk

      • Kinect 2.0 mit Augmented Reality

      • Cloud-basiertes Spielen

      • Xbox SmartGlass

      • »Multiple Experiencing«: Möglichkeit zur Aufnahme von TV-Inhalten, Zeitverzögertes Fernsehen, Live-Ticker (etwa zu Sportereignissen)
        während dem Spielen, etc.

      • Multitaskingfähig: kann mehrere Applications simultan laufen lassen

      • native 3D-Ausgabe

      • 3D Brillen-Support

      • Always On-Funktion


      Wär ja net schlecht . .
      ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥

      22:33 [1.6.'11] 1000 <<Beiträge>>

      Powered by Adobe PS CC

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tera“ ()

      Also gestern wurde ja nun die neue XBox vorgestellt. Sie heißt nicht 720 sondern (bekloppter Weise) One. Aha. Scheint auch sonst mit Verlaub ein 'n ziemlicher Dreck zu werden, allem nach, was ich bisher gehört habe. Der Schwerpunkt scheint wohl mehr so auf Multimedia-Gedöns zu liegen und weniger auf Games, also mehr ein PC für den TV --- ohne die 'Freiheiten' eines PCs. Brauch ich persönlich nicht...

      Hier mal die Meinung eines 'Profis' von Game One

      Microsoft hat sich meiner Ansicht nach nur wenig Mühe gegeben, irgendjemanden außerhalb der USA “abzuholen”, wie man so schön sagt. Den asiatischen Markt hat man offenbar vollends aufgegeben und besonders Europa-freundlich scheint die Konzentration auf Multimedia-Features, welche hierzulande nur ein Bruchteil der potenziellen Kunden nutzen können, auch nicht zu sein. Überhaupt: Kann man auf der Xbox One auch zocken? Zwischen Skype, TV-Zapping und Netflix-Apps war das für mich nur schwer zu erkennen. Ich nehme an, dass es dem US-Markt reicht wenn in der Konsole sämtliche Sport-Spiele und das neue “Call of Duty: Ghost” fest verbaut sind.

      Natürlich ging es bei dieser Präsentation primär um die Konsole und ihre Features – doch auch hier haben mich persönlich nur wenige Features angesprochen. Keine klare Ansage zur “Always on”-Problematik, dafür eine klare Absage an den Gebrauchtspiele-Markt und eine meiner Ansicht nach geschäftsschädigende Inkompatibilität bereits gekaufter “Xbox 360 Arcade”-Spiele. Und zu allem Übel auch noch permanenter “Kinect”-Zwang, wobei zumindest mir noch nicht verständlich erklärt wurde, weshalb ich eine theoretisch allgegenwärtige Kamera in meinem Wohnzimmer dulden muss, die dann auch noch an einer Konsole hängt welche regelmäßig Daten ans Microsoft’sche Mutterschiff sendet. Da freut sich der deutsche Datenschützer und holt schon mal die Protestplakate aus dem Keller.

      Egal wie man es dreht und wendet (was sicher viele mit dem Kinect-Empfänger machen werden), fremde Augen und Mikrofone auf sich gerichtet haben zu müssen, erzeugt ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, das man mir erst einmal jemand wegargumentieren muss. Was mir an der neuen Xbox One gefällt? Der Controller scheint ziemlich gut zu werden. Leider scheine ich ihn dank Kinect ja nicht mehr zu brauchen.
      Dabei gehts nur um das Slot-In Laufwerk, als dürfte man die PS3 auch nicht aufrecht hinstellen..

      Eigentlich bin ich ja Xbox Fan der ersten Stunde, allerdings wenn ich mir überlege was es für tolle JapanoRPGs für die PS3 gibt und für die Xbox mit Glück eventuell eine portierung.. da werde ich schon bei der PS von den Spielen her besser bedient in dieser hinsicht.
      ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥ * ♥

      22:33 [1.6.'11] 1000 <<Beiträge>>

      Powered by Adobe PS CC